Gäste sind ein Geschenk, das man sich selbst macht. (Robert Louis Stevenson)


13.-17.2.2023

Die 12. licht.blicke leiten eine neue Ära für das Theaterfestival des Gostener Hoftheaters in Nürnberg ein. Zum ersten Mal im nun 24-jährigen Bestehen finden die licht.blicke nicht in den Herbstmonaten statt, sondern sind verschoben auf das Frühjahr, ans Ende des Schulhalbjahres. Hiermit reagieren die Festivalorganisatoren auf eine Bitte des jungen Publikums, die Vorstellungen für sie erreichbarer zu gestalten. Denn der Theaterbesuch, der zu Beginn des Schuljahres eher schwierig einzurichten ist, wird so möglich gemacht. Und genau darum geht es doch: das junge Publikum zu erreichen und zu begeistern!

Die 12. Ausgabe richtet sich deshalb noch intensiver an der jungen Zielgruppe aus und bietet Zugang zu gutem, neuen und internationalen Theater für Kinder- und Jugendliche. Erwartet werden 11 Vorstellungen von sieben Theaterproduktionen aus fünf verschiedenen Ländern, sowie Lesung- und Begleitprogramm für Interessierte und Fachpublikum.

 





3.-13.7.2023

Gastgeber der 2. Ausgabe des Festivals wird die Schauburg – Theater für junges Publikum der Landeshauptstadt München sein.  Danach wird Südwind nur noch im Zweijahresrhythmus stattfinden.

Die Ausschreibung für bayerische Theater, die sich bewerben möchten, gibt es als download hier oder auf der Website der Schauburg. Die Bewerbungsfrist endet am 30. November 2022.



6.-11.2.2024

Seit 2000 veranstaltet das Nürnberger Theater Mummpitz mit panoptikum alle zwei Jahre ein großes Festival des Kindertheaters aus Bayern und Europa, ein Theaterfest(ival) für Jung und Alt. Eine fünfköpfige Programmgruppe reist gut ein Jahr lang quer durch Europa und sichtet ca. 150 bis 200 Produktionen. Daraus werden mindestens zehn Inszenierungen aus möglichst vielen europäischen Ländern nach Nürnberg eingeladen. Zehn Theater aus Bayern bieten parallel dazu einen Einblick in die lokale und regionale Kindertheaterszene. Ein Rahmenprogramm mit Gesprächen, Begegnungen, Diskussionen und last but not least vielen Gelegenheiten zum Kennenlernen und Feiern rundet das Gesamtprogramm ab.